Sommerferienprogramm mit glücklichen Kindern

Walderlebnis Kurs 2

Die Kinder beim Walderlebnis

Trotz "Corona" hat die Gemeinde auch im Jahr 2021 ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Folgende Veranstaltungen wurden angeboten:

04.08.: 1. Reichenschwander Dorf-Challenge - Backofengemeinschaft Reichenschwand

Der Backofenverein lud dieses mal zu einer Dorf-Challenge ein. Damit der Teamgeist gefördert wird, wurden die Kinder bunt gemischt in altersgerechte Gruppen eingeteilt. Diese machten sich anschließend zusammen mit einem Betreuer/ einer Betreuerin auf die abenteuerliche Reise durch das Dorf. Um nach schwierigen Schätzfragen wieder einen kühlen Kopf zu bekommen, erhielten die Kinder in der Rosenstraße ein Eis. Viele neue Wege wurden erkundet und knifflige Aufgaben wurden gelöst. Sogar der Bürgermeister Manfred Schmidt wurde von einigen Kindern überzeugt, ihnen bei Fragen zur Gemeinde Reichenschwand behilflich zu sein. 

Jede Gruppe trug an der Post dem Vorstand Thomas Barkowski einen Zauberspruch vor und die Kinder konnten sich dadurch eine kleine Stärkung „erhexen“. Doch den größten Spaß hatten Alle am künstlichen Bachlauf in der Oberndorfer Straße: dort bekam jedes Kind eine kleine Quietsch-Ente geschenkt, die für ein Enten-Rennen ins Wasser gelassen wurden. Alle Kinder und Betreuer*innen fanden nach ca. 2 Stunden den Weg zurück zum Backofen und wurden dort mit leckerer Pizza aus dem Holzbackofen verwöhnt. Ein aufregender Tag endete nach der Siegerehrung um 14 Uhr für die Kinder und Mitarbeiter*innen und alle gingen ausgelassen und zufrieden nach Hause.

Dorf-Challenge

 

11.08.: Wald-Erlebnis mit Picknick - Lias-Grube Eggolsheim und CSU Ortsverband Reichenschwand

Gleich zweimal - vormittags mit 14 Kindern und am Nachmittag mit 13 Teilnehmern- fand eine Entdeckungsreise mit allen Sinnen durch den Lebensraum Wald statt. Ausgestattet mit allerlei Utensilien wie Becherlupen, machten sich die Kinder vom Generationengarten aus auf in den Wald um diesen mit samt seinen Bewohnern zu erkunden. Im Anschluss gab es noch ein gemeinsames Picknick.

Walderlebnis Kurs 1

 

20.08.: Tierisch in Action, ein Besuch im Tierheim Hersbruck - Tierschutzverein Hersbruck und 1. FC Reichenschwand

Unter Regie des FC Reichenschwand startete eine 10-köpfige Gruppe von 6 - 14jährigen Kindern mit dem Zug nach Hersbruck zum Tierheim. Dort wurde die Gruppe freundlichen von der Leiterin, Frau Höng, empfangen und in mehrere Gruppen aufgeteilt, um die verschiedenen Bereiche des Tierheims kennenzulernen. Dazu gehörte die Besichtigung des Fahrzeuges mit den verschiedenen Hilfsmitteln, die zum Einfangen und Transport der Fundtiere gehören. Weiterhin wurden die Außengehege, die Schildkrötenanlage, sowie die Katzen- und Hundestation mit Quarantänebereichen gezeigt. Nach der lehrreichen Veranstaltung bekam noch jedes Kind auf dem Heimweg ein Eis. Sicherlich wurde bei dem ein oder anderen der Wunsch nach einem Haustier durch den Besuch noch verstärkt.

Tierheimbesuch

 

25.08.: Theaterworkshop - TaM Theater Bamberg und Freiwillige Feuerwehr Reichenschwand

16 Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren studierten mit Feuereifer das Märchen „Der Fischer und seine Frau“ ein. Dank es tollen Wetters wurde kurzerhand der Feuerwehrhof zur Theaterbühne umfunktioniert. Sichtlich stolz präsentieren die kleinen Schauspieler ihr Theaterstück zum Abschluss den Eltern.

Theaterworkshop 2021

 

02.09.: Wir bearbeiten Farbglas - Glas-Stadl Altdorf und SPD Ortsverband Reichenschwand

Premiere im Ferienprogramm hatte in diesem Jahr das Arbeiten mit Glas. Die Kinder konnten auf einer Trägerplatte bunte Glasstückchen aufbringen und fixieren. Die daraus entstandenen Bilder wurden dann in einem Ofen 17 Stunden gebrannt und konnten im Rathaus wieder abgeholt werden. Mit 49 Teilnehmern war dies die beliebteste Veranstaltung.

Glas 2021

 

08.09.: Kirchenentdecker Vol. 3; Der Musik auf der Spur - Evang. Kirchengemeinde Reichenschwand

25 Kinder waren am 08.09. „der Musik auf der Spur“. In und um die Albanuskirche herum konnten die Kinder Musik für sich entdecken und verschiedene Instrumente selbst ausprobieren. Die Organistin Veronika Lasser zeigte den Kindern die Orgel in der Kirche und musizierte mit ihnen auf der Empore.
Mit Holger Körner konnten die Kinder Rhythmusinstrumente ausprobieren. Leah und Tamara Sedtke-Fenn bastelten mit den Kindern Glockenbänder und Rasseln. Bei Vanessa und Tobias Leißner vom Posaunenchor entdeckten die Kinder verschiedene Blasinstrumente und probierten sie aus.
Herbei gelockt vom Klang der Instrumente kam am Ende des Nachmittags der ehemalige Patron der Kirche Bonaventura Furtenbach in den Kirchhof und staunte über den Gesang und die Musikalität der Reichenschwander Kinder. Zum Abschluss freuten sich alle über die leckeren Pizzabrötchen von Ute Erhardt.

Kirchenentdecker

 

Insgesamt nahmen an den 7 Veranstaltungen 148 Kinder im Alter zwischen 5 und 13 Jahren teil. Ein herzliches Dankeschön geht an die durchführenden Personen, Vereine und Institutionen.